Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Praxisgeschichte

Dr. Gerhard Haubert eröffnete in der Schulstr. 14 in Wathlingen am 01.06.1990 eine Zahnarztpraxis mit 2 Behandlungsstühlen und 2 Mitarbeiterinnen. Am 01.08.1990 kam die 1. Auszubildende dazu, die heute noch bei uns mitarbeitet. 3 Jahre später trat Dr. Karin Haubert in die Praxis ein und ein 3. Behandlungsstuhl kam zum Einsatz. Zum 01.10.1999 trat Dr. Holger Haubert in die Praxis als Assistent ein und wurde zum 01.03.2001 in die Gemeinschaftspraxis aufgenommen.

Am 15.06.1999 eröffnete Dr. Franziska Haubert (damals unter dem Namen Borchard) eine Zahnarztpraxis in der Friedrich-Oberheide-Straße 4 ebenfalls in Wathlingen mit 2 Behandlungsstühlen und 2 Mitarbeiterinnen. 2001 wurde eine 3. Behandlungseinheit installiert.

Im Mai 2004 begannen wir einen Anbau an die Praxis in der Friedrich-Oberheide-Straße, der im November beendet wurde. Zum 01.01.2005 legten wir beide Zahnarztpraxen in der Friedrich-Oberheide-Straße zusammen, so dass jetzt eine Gemeinschaftspraxis mit 4 Zahnärzten/-innen besteht, in der 12 Mitarbeiterinnen und 2 Auszubildende in dem Bereich Zahnarztpraxis und 3 Zahntechniker im praxiseigenen Labor arbeiten.

2009 konnten wir den Bereich Diagnostik um ein 3D Röntgengerät (DVT) erweitern und das 2D Röntgen digitalisieren. So wurden chirurgische Eingriffe wie Implantationen und zahnerhaltende Maßnahmen (z.B. Endodontie) vorhersagbarer und planbarer. Die Digitalisierung hat bei uns auch Ihren Weg genommen. Seit 2013 arbeiten wir ohne Karteikarten, die Verwaltung wird digital geführt und ein Scanner unterstützt uns im Labor.

Unsere Praxis verfügt über 6 Behandlungszimmer, wobei 4 für die regulär bestellten Patienten zur Verfügung stehen, 1 Zimmer ist der Prophylaxe vorbehalten und 1 Zimmer für Schmerzpatienten